TV4User.de Logo
Die Seite für deutsche Untertitel zu deinen Lieblingsserien
Lie To MeTwo and a Half MenThe Office (US)HouseKyle XYThe Client ListThe CapeMad LoveSaving HopeThe FirmLights Out (2011)The Bridge (US)RingerModern FamilyHungHawaii Five-0 (2010)LuckMy Name Is EarlAwakeBreaking BadThe Walking DeadNashville (2012)Suburgatory

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TV4User.de - Deutsche Serien-Untertitel | Das Original. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

14.01.2016, 04:46

SHADOWHUNTERS - Talk Thread

Yo Leute.


Die Serie ist ja nun gestern endlich gestartet. Was sagt ihr zur Piloten-Folge?
Bisher finde ich es eigentlich ganz interessant. Die Monster/Kreaturen haben mir auch ganz gut gefallen....obwohl mir dort einige Elemente irgendwie bekannt vorkamen, wie z.B. von Resident Evil oder The Strain.

Was meint ihr? :whistling: :S ;)
Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
  • Zum Seitenanfang

shredder Weiblich

Administratorin

Beiträge: 7 208

Danksagungen: 1966

Wohnort: Bayern

2

14.01.2016, 10:36

Zum allgemeinen Verständnis:

Die Serie gründet auf der "Mortal Instruments"-Reihe (City of Bones, City of Ashes, City of Glass,
City of Fallen Angels, City of Lost Souls, City of Heavenly Fire) von Cassandra Clare, die die Bücher
von 2011 bis 2015 schrieb.
Als sie noch davon ausging, dass sie nur eine Trilogie schreiben würde, entstand 2013 der Film
"Die Chroniken der Unterwelt". Im Frühling 2015 wurde dann entschieden, die restlichen Bücher
nicht mehr als Filme, sondern als Serie zu konzipieren. (Siehe hier)

Gerade jetzt zu Beginn der Serie sei jedem garaten, sich den ursprünglichen Film anzussehen,
da er die Handlung der eben erschienenen ersten Folge etwas ausführlicher erzählt. :)
  • Zum Seitenanfang

jackcq

Subber

Beiträge: 7

Wohnort: Europe

3

15.01.2016, 21:47

Hi zusammen,



also der Empfehlung sich zuerst den Film anzusehen, kann ich nur bedingt
beipflichten. Wahrscheinlich wäre es sowieso viel besser erst die Bücher zu
lesen. Die Tatsache, dass ich den Film ganz gut kenne und eigentlich auch
nicht schlecht finde, hat sich bei mir jedenfalls - rein gefühlsmäßig - eher
negativ ausgewirkt.

Das liegt vor allen daran, dass die Serie nicht, wie sonst oft üblich,
nach dem Film ansetzt sondern dessen Handlung nochmal von
vorne aufrollt, etwas verändert und oft bis ins Unrealistische und
Unlogische hin verkürzt. So zumindest mein Eindruck
nach ca. 1,3 bis 1,5 Folgen - mehr habe ich beim besten Willen nicht geschafft. :D


Interessant ist vielleicht auch, dass es sich bei der Serie um eine Produktion aus
dem Hause "ABC Family" handelt. Der Sender bietet
entsprechend seinem Namen traditionell eher seichte
Familienunterhaltung und ich hatte von daher auch nichts
Großartiges erwartet. Nichts desto trotz wurden meine Erwartungen in jeder
Hinsicht noch untertroffen. Sowohl die Besetzung als auch die
Umsetzung, sprich Dialoge und Effekte sind, soweit ich's eben gesehen
habe eine einzige Katastrophe, wobei das wohl jeder für sich selbst
entscheiden muss. :P

Ich würde mich jedenfalls sehr wundern, wenn diese
Serie je eine zweite Staffel bekommen sollte. Schade ist eigentlich
nur, dass zugunsten dieser Serie mit weiteren Filmen nicht zu rechnen
ist. :(
  • Zum Seitenanfang